Darmstadt – im Vivarium

Es war mal wieder Zeit für eine kleine Unternehmung in Darmstadt und diese führte uns in Vivarium…

Den „Darmstädter Tiergarten“ gibt es seit 1965. Auf 4 Hektar Land kann man  1.500 Tiere/170 Arten entdecken.

Für 6 € Eintritt (Öffnungszeiten siehe Website) sieht man Aquarien mit Fischen und Reptilien, einige Vogelarten, ein begehbares Kängurugehege, Affen und Zebras. Aber auch Schmetterlinge, Krokodile, Schildkröten und viele mehr wollen entdeckt werden. Wir sind also etwas herum gestöbert und haben die Bewohner bewundert

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

… als hätte jemand einen dummen Witz gemacht …

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Die einzelnen Bereiche sind den Tieren entsprechend und liebevoll gestaltet…

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Für Welli-Fans gibt es eine riesige Voliere :D

Vivarium Darmstadt

Vivarium Darmstadt

Fazit: Man darf keinen riesigen Zoo erwarten, aber das möchte das Vivarium auch gar nicht sein. Klein, aber fein!

Hinweis: Alle genannten Unterkünften/Touren/Restaurants/etc. habe ich selbst gebucht und bezahlt. Dies sind lediglich Empfehlungen bzw. Erfahrungsberichte meinerseits und es erfolgte keine Zusammenarbeit mit einer Firma. Ich wurde für die Verlinkung/Werbung nicht bezahlt. Ich bin ein privater Blog und verdiene damit keinerlei Geld. Ich habe einfach nur Spaß am bloggen und reisen und teile dies mit der Welt :-)

Habt ihr noch Fragen? Schreibt mir gern - die Antwort kann aber evtl. ein bisschen dauern ;-) Seid mir nicht böse