Cuxhaven im Winter

Wir wollten im Dezember noch einmal weg fahren und da Meer immer geht, haben wir uns für Cuxhaven entschieden. Im Winter ist es hier schön ruhig und wir sind voll auf unsere kosten gekommen…

Nach über 6 Stunden (pünktlich zum Feierabendverkehr im Ruhrpott angekommen *grummel*) fielen wir in unserem Quartier ein.

Wir hatten ein super günstiges großes Haus (im Sommer ist das sicherlich alles andere als günstig) das direkt 2 Gehminuten vom Meer entfernt war (zwischen Dühnen und Döse) angemietet.

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Wir hatten sogar einen Ofen!

Reisebericht Cuxhaven

Und einen riesigen Garten (das war nur ein Teil!)

Reisebericht Cuxhaven

An dem Abend haben wir einen kurzen Spaziergang ans Meer und durch die nähere Umgebung gemacht ;-)

Am nächsten Tag zogen wir los um uns ein wenig die Stadt von Cuxhaven anzusehen. Natürlich ging es direkt an den Hafen.

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Wir gönnten uns ein super leckeres Essen und spazierten zu unserem Häuschen zurück.

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Auch ein Spaziergang am Strand – passend zum Sonneuntergang – durfte nicht fehlen.

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Abends haben wir uns dann dick eingepackt an den Strand gechillt. Nach einer kleinen unbeholfenen Wattwanderung im Dunkeln (aus Sicherheitsgründen – schon alleine weil es Dunkel war – sind wir natürlich nicht besonders weit raus gewandert) haben wir es uns mit ein bisschen was zu trinken am Strand gemütlich gemacht. Wir hatten eine relativ klare Nacht – weit am Horizont entfernt konnten wir die Lichter der Schiffe sehen und hin und wieder durchbrach ein Blitz die dunkle Nacht – es war ein wunderschöner Anblick.

Reisebericht Cuxhaven

Am nächste Morgen haben wir frühzeitig das Haus verlassen um nochmal eine richtige (kleine) Wattwanderung zu machen.

 

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Reisebericht Cuxhaven

Dann war unsere Zeit in Cuxhaven auch schon rum und es ging wieder heimwärts. Die Rückfahrt war der absolute Horror! Richtig heftiger Regen, Stau ohne Ende und Vollsperrungen. Aber wir sind heil zuhause angekommen und das Wetter in Cuxhaven selbst war für die Jahreszeit ein Traum!