Thailand 13 – Zurück in Bangkok

Es hieß es schon wieder Abschied nehmen von Krabi! Wir haben uns beim Frühstück erstmal richtig den Bauch voll gestopft. Dann auschecken und mit dem Hotel Transfer zum Flughafen. Es ging zurück nach Bangkok. Hier wollte ich nochmal ein wenig shoppen gehen und Abends im 63 Stockwerk einer Skybar einen Cocktail schlürfen…

*Däumchen dreht*

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Und wieder mal das allseitsgeliebte warten auf das Gepäck (mit der ständigen angst, dass das eigene Gepäck nicht mit dabei ist  :lol: )

Reisebericht Thailand

Mein Reisebegleiter wollte dann erst nochmal was anderes machen. Also hab ich mich zunächst alleine auf ins Hotel gemacht, da ich meinen Krempel los werden wollte.

Traffic! ^^

Reisebericht Thailand

Unser Hotel für diese Nacht war das Lebua State Tower Hotel. Irgendein riesiges Luxus Hotel im Stadtteil Silom – für eine Nacht wollten wir uns mal was fettes gönnen (bzw. hatten wir dieses Zimmer bereits in Deutschland gebucht  und daher war es verhältnismäßig ein Schnäppchen). Die Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmittel ist für die Füße, aber gut – wer kommt schon mit Öffentlichen wenn er in so einem Hotel residiert? – Ich!

Ich hab mir also schön die Füße platt gelaufen (ich war zu geizig für ein Taxi  :kicher: ) und kam richtig schön eklig verschwitzt in dem Hotel an. Kurz einchecken (ich bin mir sicher, sie haben danach den Stuhl weggeworfen, auf dem ich gesessen habe  :kicher: ) und ich stolperte in unser neues Heim.

(zwischendurch hatte ich schon angst, das ich es nicht finde. Man sollte zwar meinen, dass man so ein riesiges Teil nicht übersieht, aber zwischen lauter riesigen Teilen kann das mal passieren  :kicher: )

Reisebericht Thailand

ENDLICH mal getrennte Betten  :kicher:
Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

und das beste war die Aussicht: (Irgendwas mit 50tes Stock)

Reisebericht Thailand

Der Tag war schon halb rum, aber ich wollte noch ins MBK Center – ein riesiges Einkaufszentrum wo es jeden Scheiß zu kaufen gibt. Ich hatte noch etwas Rest-Geld, das ich auf den Kopf hauen wollte  ;-)

Reisebericht Thailand

So viele Leute (ich habe wieder geschickt fotografiert und es sieht sehr leer aus – war es aber nicht) und so viele kleine Gänge mit unzähligen Geschäften!

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Ich als Shopping-Muffel war dezent überfordert. Hab schnell noch ein paar Klamotten & Krempel gekauft und dann wieder das Weite gesucht  :kicher:

Dann ging es wieder zurück ins Hotel.

Reisebericht Thailand

Dort habe ich erstmal die fette Aussicht gefeiert  :freu:

Reisebericht Thailand

Dann ging es nochmal kurz ins 63 Stockwerk in die Sky-Bar (Sky-Bars sind generell Bars auf den Dächern von größeren Gebäuden – wie der Name schon sagt – und i.d.R. hat man hier eine Mords-Aussicht!). 820 Fuß hoch!

Die Bar ist sehr sehr teuer (im Verhältnis). Man kann dort auch essen, aber dafür hats zu viel gekostet und ich hab schon öfters gelesen, dass das Essen gar nicht so toll sein soll. Ich habe mir den günstigsten Cocktail bestellt, den ich für gut befunden habe  :kicher:

Reisebericht Thailand

Zunächst hieß es, dass das Dach wegen Regen nicht geöffnet wurde (mäh!), aber dann durfte man doch raus. OMG. Man ist total geflasht wenn man da raus kommt. Alles ist schick beleuchtet und dazu diese hammer-geile Aussicht!

Ich bin erstmal direkt auf der Treppe stehen geblieben, weil ich so geflasht war – da kam dann direkt ein Angestellter der mich weiter gescheucht hat. So wird man also in diesen Luxus-Sachen behandelt. Oder stand es etwa auf meiner Stirn, das ich nur schmarotzer bin?  :mrgreen:

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Ich habe mich da dann noch mit einem lustigen deutschen Pärchen unterhalten, die ihren Job gekündigt haben und gerade irgendwie süd-ost-Asien bereisen *neid*

Natürlich darf das klischehafte Touri-Foto nicht fehlen:

Reisebericht Thailand

btw. hat das Restaurant/die Bar natürlich einen Dresscode – aber wie man sieht braucht man nichts besonderes um reingelassen zu werden. Nur kurze Hosen bei Herren und gescheite Schuhe (keine Sandalen etc) und so sollten wohl sein.

Und noch etwas Aussicht (seht ihr den roten Mond? SEHR IHR IHN?!)

Reisebericht Thailand

Reisebericht Thailand

Ich habe mich dann verabschiedet und habe mich noch mit meinem Reisebegleiter und den lustigen Leuten von ganz am Anfang getroffen (wir haben zufälligerweise erfahren, dass wir gleichzeitig wieder in Bangkok sind und dachten uns, dann müssen wir nochmal was zusammen machen).

Wir sind was trinken und essen gegangen und im Anschluss sind wir noch in eine seltsame Disco gegangen. Die war allerdings nicht so mein Fall, daher habe ich mich früher verabschiedet um noc1-h etwas unser Hotel-Zimmer zu celebrieren.

Dieser Beitrag gehört zu meinem Thailand-Reisebericht. Gehe zu…
erster Eintragletzter Eintrag
nächster Eintragvorheriger Eintrag

Hinweis: Generell gilt - falls nicht anders von mir markiert: Links sind von mir freiwillig eingefügte Links von Produkten die ich besitze/benutze (ggf. ist das Nachfolge Produkt verlinkt, falls meine Version nicht mehr erhältlich ist) oder Unterkünften/Touren/Restaurants etc. die ich besucht habe. Dies ist lediglich eine Empfehlung meinerseits und es erfolgte keine Zusammenarbeit mit einer Firma. Ich wurde für die Verlinkung/Werbung nicht bezahlt.

* Affiliate-Link: Hier werde ich bei einem Kauf durch eine kleine Provision für meine Arbeit unterstützt. Für dich entstehen keine Mehrkosten :-)