Prag 1 – Ankunft in Prag

Dieses mal sind wir losgezogen um die großartige Tschechische Hauptstadt Prag zu erkunden…

Gegen 9.30 Uhr gings los. Wir tuckerten gemütlich mit unserem Auto gen Tschechien – etwa 6 Stunden hat die Fahrt gedauert.

An der Grenze haben wir einen kurzen Stop gemacht um eine Kleinigkeit zu essen (eine große Portion Schnitzel und Pommes für praktisch Umme – Willkommen in Tschechien! :sweat: ) und um uns die Autobahn Vigniette zu besorgen – diese gibt es in verschiedenen Ausführungen. Für uns hat die 10-Tages Vigniette für ca 310 CZK gereicht.

Ja.. und dann waren wir in Tschechien – Yay! Und dann waren wir in Prag :mrgreen: Ein bisschen hin und her Fahrerei mit der Karte und dann haben wir unser Hotel gefunden. Das Auto konnten wir schön und sicher auf dem Hotelparkplatz abstellen. Das war auf dem Innenhof mit Tor und so musste ich mir keine Sorgen machen (Ich gestehe ja, ich hatte etwas bedenken :sweat: )

Genächtigt haben wir im Claris Hotel. Unser Zimmer war ordentlich und schön – dort gab es nichts zu meckern. Das Frühstück lecker.

Reisebericht Prag

Reisebericht Prag

Natürlich ging es dann auch direkt los auf in die Innenstadt – die gar nicht so weit weg war und wir daher super zu Fuß dort hin konnten – haben wir erstmal abgecheckt was es alles in der Nähe gab und das Angebot war gar nicht so schlecht.

Unser erstes Ziel war der Wenzelplatz. Mit seiner breite von 60m und seiner 750m länge gehört er zu den größten Plätzen Europas.

Reisebericht Prag

Reisebericht Prag

Hier steht auch das Nationalmuseum.

Reisebericht Prag

Es ging weiter und wir kamen am Nationaltheater vorbei.

Reisebericht Prag

Und dann waren wir auch schon an der Moldau, mit einem wunderschönen Ausblick auf die Prager-Brücke mit Prager Schloss und den Slawischen Inseln.

Reisebericht Prag

Reisebericht Prag

Wir gönnten uns einen Spaziergang über die Slawische Insel. Ein wunderschöner grüner Fleck mitten in der Stadt wo man die Seele baumeln lassen kann und sich von dem Stress der ruhelosen Stadt erholen kann. Sie ist 350m lang und 95m breit.

Reisebericht Prag

Reisebericht Prag

Natürlich sind wir auch an dem tanzende Haus vorbei gekommen. Ein Bürogebäude mit interessanter Architektur.

Reisebericht Prag

Wir sind auch an unzähligen Kirchen & Klöstern vorbei gekommen. Davon gibt es so viele wunderschöne in Prag.

Reisebericht Prag

Die St. Ludmilla Kirche auf dem Friedensplatz. Hier war auch unsere Metro-Station.

Reisebericht Prag

Damit hatten wir uns die Füße erstmal wundgelaufen und daher haben wir den Abend gemütlich im Zimmer ausklingen lassen.

Dieser Beitrag gehört zu meinem Prag-Reisebericht. Gehe zu Beitrag
– 01 – 0203