Meine Packliste

Was nehme ich alles mit auf reisen?

Wer kennt das nicht? Die Reise steht vor der Tür und man möchte langsam anfangen zu packen und ist völligst überfordert was man braucht. So ging es mir früher bei jeder Reise, bis ich mir eine Packliste erstellt habe, die ich für jede Reise benutze und entsprechend der Gegebenheiten anpasse.

Noch ein paar Tipps:

  • Ich fange meistens mind. eine Woche vorher an zu packen, damit falls etwas fehlt ich dieses noch schnell besorgen kann
  • Gerade bei Klamotten werfe ich erstmal alles auf einen Haufen und dann überlege ich mir, was ich davon wirklich brauche (meistens bleibt nur die Hälfte übrig xD)
  • Man lernt ja aus Erlebnissen: seit man mir in Alaska mein Gepäck geklaut hat, überlege ich mir gerade bei persönlichen Dingen (z.B. Klamotten, Schmuck etc) immer genau, ist es ersetzbar? Wenn nicht, bleibt das Teil daheim
  • Wenn man auf eine Reise fährt, wo man spezielles Equipment braucht (z.B. für meine Reise nach Finnland habe ich sehr viele extra warme Sachen gebraucht oder ich habe immer meine guten Wanderschuhe auf dem Flug an), sollte man einen Teil auch auf sein Handgepäck verteilen, falls das Gepäck verloren geht

Packliste Reiseblog

  • Deuter Damen Rucksack Quantum 60 + 10 – ja, ich bin ein Fan von Deuter Rucksäcken. Dieser begeleitet mich auf jeder größeren Reise. Praktisch ist hier auch der kleine Rucksack für Tagestouren. Eine Regenhülle ist hier bereits integriert.
  • Deuter Pace 28 SL – dieser Rucksack wird bei Kurztripps gewählt, z.B. beim wandern. Hier passt alles nötige rein, er ist aber komfortabler (wie z.B. der kleine Rucksack beim Quantum) und man kann zusätzlich noch Sachen an ihm befestigen (Schneeschuhe, Wanderstöcke etc.)
  • Deuter Regenschutz Rain Cover I (für den 28 SL) – für die nassen Tage ;)
  • Rucksack Schutz – ob man einen Rucksack-Schutz ansich braucht, darüber kann man streiten. Ich benutze diesen hier immer gern, wenn ich beispielsweise noch einen Schlafsack oder Wanderstöcke bei einer Flugreise dabei habe, die nicht mehr gut in den Rucksack rein passen
  • Packriemen – diese benutze ich immer in Kombination mit meinem Rucksack-Schutz um nochmal alles fest zu binden – damit nichts wild im Rucksack Schutz durch die Gegend fliegen kann ;-)
  • Faltbare Reise-Gepäck – Reisetasche, die man auf eine minimale größe reduzieren kann. Sehr praktisch, wenn man unterwegs ein Teil seines Gepäcks z.B. bei einem Trekking Trip im Hotel lassen kann/muss
  • Kulturbeutel – zum Aufhängen, in meinem passt alles was ich brauche rein – inkl. Reiseapotheke
  • Transparenter Kulturbeutel – fürs Handgepäck, weil ich die Zip-Tüten doof finde ^^
  • Brustbeutel
  • Wasserdichte Handyhülle – falls es feucht wird und man doch das ein oder andere Foto machen möchte…
  • Wasserdichte Packsäcke – z.B. von Deuter oder Exped – super zum sortieren oder falls ggf. auch etwas nass werden kann
  • Vakuumsack – hiermit kann man Klamotten super komprimieren
  • Zip-Verschluss Beutel – alternative zu den teuren Vakuumsäcken. Funktioniert super und man hat auch die Möglichkeit Ordnung in der Tasche zu schaffen
  • Kamera Rucksack


Packliste Reiseblog

  • lange Hosen
  • kurze/Capri Hose
  • Wanderhosen/Winterhosen
  • dicke Oberteile/Pulli
  • Sweatshirtjacke/Longsleeve
  • TShirts
  • Tanktops
  • Fleeceweste/Fleeceobereil
  • Schlafklamotten
  • Unterwäsche
  • Thermo-Unterwäsche, z.B. Leggins und Shirt
  • Thermo-Socken
  • Regenjacke/dicke Jacke/leichte Jacke
  • Sonnenhut & Sonnenbrille
  • Badesachen
  • Handschuhe, Mütze, Schal
  • Sturmhaube
  • Wanderschuhe/Winterwanderschuhe – am besten schon eingelaufen ;)
  • Turnschuhe – dürfen auch nie fehlen
  • leichte Schuhe/Ballarinas – je nachdem wohin es geht
  • Outdoor Sandalen – die sehen etwas seltsam aus, können aber bedenkenlos im Wasser getragen werden, wenn die Verletzungsgefahr wegen scharfer Steine im z.B. Meer besteht

Packliste Reiseblog

  • Zahnbürste & -pasta
  • Schminke + Abschminkprodukte
  • Bürste, Zopfgummis, Haarzeug
  • Feuchtigkeitscreme
  • Duschgel, Shampoo etc. (in der Drogerie gibt es kleine Reiseflaschen, in die man das „große“ Shampoo etc. umfüllen kann, oder direkt so kleine Reisegrößen kaufen)
  • Reiseflaschen – zum abfüllen, gibts auch günstig bei DM
  • Nagelknipser/Schere
  • Rasierer (ich benutze immer Einwegrasierer, die kann man dann vor dem Rückflug wegschmeißen)
  • ggf. ein Spiegel
  • Deo
  • Taschenzerstäuber – für die Damen die nicht ohne Parfüm verreisen, aber keinen riesen Flakon mitschleppen wollen :))
  • Lichtschutzfaktor (ggf. auch für die Lippen)
  • Mückenschutz (evtl. wirken die Produkte von vor Ort besser, also ggf. im Ausland kaufen)
  • falls vorhanden Kontaktlinsen, Dosen und Mittel, ggf. Ersatzlinsen
  • Händedesinfektionsmittel
  • Pflaster
  • Sicherheitsnadeln
  • Desinfektionsmittel
  • Fieberthermometer (für z.B. Malaria-Länder)
  • Wund- und Heilsalbe
  • Zeckenkarte, ggf. Pinzette
  • Etwas gegen Fieber und Schmerzen (z.B Paracetamol/Ibuprofen)
  • Etwas gegen Durchfall (z.B. Loperamid/Imodium akut)
  • Etwas gegen Übelkeit (z.B. Vomex)
  • Kohletabletten
  • Sterile Spritzen, Mullbinden, Kompressen etc. – je nach Land sind diese evtl. nicht in steril vorhanden. Dann lieber was dabei haben

Lasst euch wegen den Medikamenten ggf. von eurem Arzt/Apotheker beraten.

Packliste Reiseblog

  • Microfaser Handtuch – trocknet schnell und nimmt nicht viel Platz weg
  • Kompass & Thermometer – ich gehe nicht ohne auf Reisen ;)
  • Taschenmesser – auch immer mit dabei
  • Stirnlampe + ggf. Ersatzbatterien – genauso gut wie eine Taschenlampe und man hat die Hände frei
  • ggf. Ohrstöpsel
  • Kopfhörer
  • Reiseführer
  • Buch und Stift für Notizen
  • Waschmittel – falls man mal unterwegs waschen möchte
  • ggf. einen Regenschirm

Packliste Reiseblog

  • SRL-Kamera + Objektiv/Kompaktkamera etc – Ich bin ein großer Fan der Nikon Kameras, meine aktuelle ist die D5200, mit einem Sigma 18-250mm Objektiv. Beides soll aber in hoffentlich absehbarer Zeit durch neure Modelle ersetzt werden :-)
  • UV-Set – als Schutz für das Objektiv
  • (Reise)Stativ
  • GoPro + Zubehör – ich habe die Hero3+ und bin mit den Videos sehr zufrieden
  • Ersatz Speicherkarten & Akkus
  • Kindl/Ebook – unendlich viele Bücher mitschleppen die nix wiegen :)
  • Alle nötigen Ladekabel
  • Sportuhr Fitbit + Ladekabel – falls man sehen will, was man geleistet hat ;-)
  • MobileLite Wireless – zum sichern von Fotos *hier* mehr
  • Power-Bank
  • USB Stick
  • Smartphone – logisch, bei mir außerdem MP3 Player, Reisewecker etc inklusive
  • Reiseadapter – für fast überall ;-) (ggf. auch eine Mehrfachsteckdose einpacken. Es gibt nichts ätzenderes wenn man nur einen Adapter hat, aber mehrere Sachen an die Steckdose müssen)

Packliste Reiseblog

  • Reiseschloss (ich habe z.B. das von Ikea ^^)
  • Reiseportemonait (abgespeckte Version, weil man wirklich nicht jede Karte unterwegs braucht)
  • Geld (bei einer anderen Währung reise ich gern mit etwas „Taschengeld“ an und besorge mir dann mehr vor Ort. Vor Ort ist der Kurs meistens besser, aber mit einem Notgroschen in der Tasche fühle ich mich einfach wohler)
  • Reisepass
  • Impfpass
  • ggf Versicherungsunterlagen/Reiseunterlagen/Visum etc.
  • Kopien aller wichtigen Unterlagen (Reisepass, Impfpass, Flugtickets, sonstige Tickets, Versicherungsunterlagen etc.) (ich habe Kopien immer in Papierform und in elektronischer Form auf dem Handy und im Internet (mir selbst per Email geschickt oder z.B. bei Google Drive) dabei)
  • Liste mit wichtigen Telefonnummern (falls man kurzfristig eine Karte oder das Handy sperren lassen muss, hat man alles parat)
  • 2x Passfotos (falls der Ausweis verloren geht, kann man sich das Fotoautomat suchen sparen)
  • Bankkarte/Kreditkarte (ich habe je eine von zwei unterschiedlichen Bankinstituten bei mir, falls eine verloren geht oder die Karte im Ausland nicht funktioniert)

Packliste Reiseblog

  • Trinkflasche/Thermoskanne/Flachmann
  • Schlafsack
  • Hüttenschlafsack
  • (Aufblasbares) Kissen
  • Isomatte, z.B. Exped SynMat Lite  mit integrierter Pumpe (oder in ganz leicht die Ultra Lite)
  • Campingstuhl
  • Zelt
  • Zeltlampe
  • Wärmeflasche & Wasserkocher (bei kalten Nächten und vorhandenem Stromanschluss ein Traum!)
  • Kühlbox
  • Mülltüten
  • ggf. Töpfe/Teller/Klappbesteck/Becher & Spül-Utensilien
  • Gaskocher & Kartusche
  • Wanderstöcke + ggf. Gumminoppen (bei manchen Trails erforderlich)
  • Wasserdesinfektionstabletten, z.B. Katadyn Wasserentkeimer
  • Trinkblase (für entsprechende Rucksäcke)
  • Toilettenpapier
  • Mini Salz&Pfeffer-Streuer – Ja xD
  • Feuerzeug
  • Rettungsdecke
  • KFZ USB Adapter – praktisch auf einem Roadtripp zum Aufladen von Geräten
  • KFZ Smartphone Halterung – praktisch auf einem Roadtripp wenn das Handy als Navi-Ersatz benutzt wird

Packliste Reiseblog

  • Offline Wörterbuch-App – so ist man nicht vom Internet abhängig, wenn man mal ein Wort sucht ;-) ich benutze Dict.cc
  • Offline Navi-App – frisst auch falls Internet vorhanden ist, nicht das ganze Volumen auf – ich benutze  Navigator
  • Und natürlich nicht zu vergessen: die Option bei Google Maps Karten Offline zu speichern

Alle Links (Google Play Links ausgenommen) sind von mir freiwillig eingefügte Amazon Affiliate-Links von Produkten die ich besitze/benutze (ggf. ist das Nachfolge Produkt verlinkt, falls meine Version nicht mehr erhältlich ist). Damit werde ich bei einem Kauf durch einer kleinen Provision unterstützt. Für dich entstehen keine Mehrkosten