Meine 11 Highlights in Schottland

Meine Highlights aus Schottland

Für die Arbeit hat es mich 4 Wochen nach Schottland verschlagen. Unter der Woche musste ich zwar arbeiten, aber an den Wochenenden hatte ich Zeit um dieses großartige Land zu erkunden. Ich war mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, was schon eine kleine Herausforderung war. Denn in Schottland ist das recht zeitaufwändig und man ist sehr unflexibel. Lieber Schottland im Zuge eines grandiosen Roadtripp erkunden – dann kann man auch coole entlegene Plätze besichtigen.

Was waren nun aber meine must-see Plätze in Schottland?

1. Die Isle of Skye

Reisebericht Schottland

Die Isle of Skye ist ein absolutes muss wenn man in Schottland ist! Kleine Ortschaften, großartige Landschaften, raue Küsten und beeindruckende Berge! Hier kann man Bootstouren unternehmen und Tiere entdecken, man kann sich in einem Restaurant am Hafen Fish & Chips bestellen oder auch eine ausgiebige Wanderung machen. Mehr Schottland geht nicht. 

2. Glen Affric

Reisebericht Schottland

Glen Affric wird nicht ohne Grund als das schönste Tal Schottlands bezeichnet. Hier kann man ausgiebig Flüsse erkunden, durch die Wälder schlendern und uralte riesige Bäume bewundern! Wer gerne wandert ist hier definitiv am richtigen Fleck!

3. Glasgow

Reisebericht Schottland

Meine absolute Lieblingsstadt in Schottland war Glasgow! Sie hat mir tatsächlich sogar besser gefallen als Edinburgh. Hier habe ich während meines Aufenthalts gewohnt und hatte so ausreichend Zeit, diese großartige Stadt kennen zu lernen. In Glasgow findet man alles: schöne Gebäude, Kultur, (kostenlose) Museen, tolle Restaurants und ein wildes Nachtleben. In Edinburgh mache ich Urlaub, in Glasgow könnte ich leben. 

4. Die großartige Landschaft bewundern mit dem Jacobite Steam Train

Reisebericht Schottland

Die Landschaft ist in Schottland eigentlich überall grandios! Wer sich hier etwas gönnen möchte, sollte eine Fahrt mit dem Jacobite Steam Train mache (auch bekannt als Hogwarts Express). Er fährt von Fort William nach Mallaig und ist nicht nur für Harry Potter Fans ein Erlebnis. Natürlich darf man das klassische Foto von der Fahrt über den Glenfinnan Viaduct nicht verpassen! 

5. Edinburgh

Reisebericht Schottland

Edinburgh – die Hauptstadt Schottlands – stand schon so lange auf meiner Sightseeing List und ich wurde nicht enttäuscht! Die Stadt hat so viele grandiose alte Gebäude, das ich mich oft nicht entscheiden konnte, in welche Richtung es weiter gehen sollte. Aber auch darüber hinaus hat die Stadt einiges zu bieten: Museen, wandern auf Arthur’s Seat, Untergrundtouren, jede menge leckeres Essen und einiges an Charme

6. Loch Lomond

Reisebericht Schottland

Er gilt als der schönste See Schottlands: Loch Lomond. Auch wenn mein Aufenthalt selbst leider nur sehr kurz war, kann ich sagen: er ist einen längeren Besuch wert! Die Landschaft ist grandios und Wanderfreunde werde auch hier glücklich werden. 

7. Stirling

Reisebericht Schottland

Erkunde die schottische Geschichte um Robert Bruce und William Wallace in Stirling. Hier kann man die Stufen des William Wallace Monument auf dem Berg Abbey Craig besteigen und die sagenhafte Aussicht über die hier beginnenden Highlands bewundern. Oder man schlendert durch die Innenstadt, durch die vielen alten Gebäude und stattet dem Stirling Castle einen Besuch ab!

8. Isle of Mull & Iona

Reisebericht Schottland

Ein perfektes Ziel für einen Tagesausflug sind die Inseln Isle of Mull und Iona – sie gehören zu den inneren Hebriden an der Westküste Schottlands. Wer Glück mit dem Wetter hat, kann es auch bei der Insel Staffa probieren. Bei mir hat letztere Insel leider nicht geklappt, aber diese Insel  mit der „Fingalshöhle“ muss großartig sein! Die Isle of Mull überzeugt mit ihrer wunderbaren Landschaft. 

9. Loch Ness

Reisebericht Schottland

Wer kennt nicht die Geschichten rund um Loch Ness und dem Seeungeheuer Nessi? Ich habe während meines Besuchs ausschau gehalten, konnte es aber leider nicht entdecken. Dafür habe ich großartige Landschaften rund um den See bewundert und bin durch das Urquhart Castle gewandert. 

10. Eilean Donan Castle

Reisebericht Schottland

Eines der meist fotografierten Motive Schottlands ist das Eilean Donan Castle – zu recht. Das Schloss auf seiner kleinen Insel ist nicht nur ein super Foto-Motiv mit grandioser Landschaft, im Inneren kann man auch ein Museum besichtigen. 

11. Inverness

Reisebericht Schottland

Inverness gilt als die nördlichste Stadt Schottlands. Abgesehen von der vielen Geschichte, die Inverness umgibt, gibt es hier aber nicht allzuviel zu sehen. Trotzdem lohnt sich ein Spaziergang durch die Stadt und zu Ness Island. Wer an der Geschichte interessiert ist, sollte dem Culloden Battlefield unbedingt einen Besuch abstatten.

 

Für mehr Details schaut euch meine Reiseberichte zu den einzelnen Zielen an. Alternativ findet ihr alle Berichte unter meinen Reisezielen.

Wart ihr schonmal in Schottland? Was waren eure Highlights?