Felsenmeer in Flammen – Odenwald

Endlich habe ich es zu „Felsenmeer in Flammen“ geschafft! Die beliebte Multimedia-Show mit tollen Lichteffekten hat uns die Geschichte des Felsenmeeres auf schöne Weise näher gebracht…

Auf zu Felsenmeer in Flammen

Uund… schon wieder ging es in den Odenwald und zwar zum Spektakel Felsenmeer in Flammen. Ich hatte in den vergangenen Jahren schon bereits zweimal den Versuch unternommen, mir die Multimedia-Show anzusehen und jedes mal ist etwas dazwischen gekommen. Dieses Jahr hatte ich mich aber dahinter geklemmt und endlich hat es geklappt. Seit über 15 Jahren wird einmal im Jahr gegen Ende September das Felsenmeer zu einer Bühne. Mit großartigen Licht-, Scheinwerfer-, und Nebeleffekten, faszinierenden Bilder und bewegender Musik wird einem eine etwa halbstündige Show geboten.

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Das Felsenmeer ist eine Felsenlandschaft und ein beliebtes Ausflugsziel der Region. Hier hatte ich bereits das Felsenmeer besucht und darüber berichtet. Eine Sage erzählt die Geschichte von zwei Riesen, die sich gegenseitig mit Steinen bewarfen und so dieses besondere Meer entstehen ließen. Natürlich muss für die Show ein Teil der Location gesperrt werden. Wer zu der Gelegenheit anreist, muss aber nicht gänzlich auf ein wenig Kletterei verzichten: Nur ein kleiner Bereich im unteren Abschnitt ist gesperrt, der obere Bereich und auch die Wege, die entlang des Felsenmeeres führen, sind frei zugänglich.

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Die Show wird zweimal am Abend vorgeführt und beginnt jeweils um 20 und um 22 Uhr (Freitags und Samstags). Es lohnt sich bereits etwas früher zu kommen, so hat man vorab Zeit an einer der Buden etwas leckeres zu snacken und das Gelände noch etwas zu erkunden. Natürlich haben wir auch noch eine kleine Wanderung über das Felsenmeer unternommen. Neben der Multimedia-Show wurde auch die Umgebung um das Felsenmeer herum schön in Szene gesetzt. Außerdem wird man auch mit Live Musik an zwei Bühnen unterhalten. Eine Bühne hat mir ganz besonders gut gefallen: Dank einer Discokugel wurde sie stimmungsvoll beleuchtet. 

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Die Show beginnt…

Tickets gibt es für 15 € und damit kann man beide Vorstellungen an einem Abend sehen. Es gibt noch etwas günstigere Tickets, die nur für die Spätvorstellung gelten. Es macht Sinn, sich die Tickets vorab zu bestellen, da diese an der Abendkasse i.d.R. immer ausverkauft sind. Mehr Infos dazu gibt es auf der Website der Veranstaltung. Da die Straßen rund um das Felsenmeer gesperrt ist, kann man über einen Shuttlebus ab Bensheim zum Felsenmeer pilgern.

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Ansonsten bleibt nicht viel zu sagen. 2019 wurde die Sage der Riesen in Szene gesetzt. Ein beeindruckender leuchtender und glitzernder Riese schwebte über die Felsen, gefolgt von sehr viel Licht und sogar einem Feuerwerk am Ende. Natürlich haben wir uns beide Shows angesehen – was sich gelohnt hat. Beim zweiten Mal sind uns einige Details mehr aufgefallen, wie bei der ersten Show übersehen hatten. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich lasse an dieser Stelle einfach mal Bilder sprechen:

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Reisebericht Felsenmeer in Flammen Odenwald

Im nächsten Jahr findet die Show am 25. und 26. September 2020. Ich hoffe, ich kann wieder mit dabei sein! 

Hinweis: Alle genannten Unterkünften/Touren/Restaurants/etc. habe ich selbst gebucht und bezahlt. Dies sind lediglich Empfehlungen bzw. Erfahrungsberichte meinerseits und es erfolgte keine Zusammenarbeit mit einer Firma. Ich wurde für die Verlinkung/Werbung nicht bezahlt. Ich bin ein privater Blog und verdiene damit keinerlei Geld. Ich habe einfach nur Spaß am bloggen und reisen und teile dies mit der Welt :-)