Auf in die Champagne – Teil 1

Wie der ein oder andere weiß stammen meine Wurzeln z.T. ja aus Frankreich und zwar um genau zu sein aus der Champagne. Ich habe es mal wieder geschafft eine Woche dort zu verbringen und die Chance genutzt mir ein paar Sachen anzugucken. Einen Teil kannte ich schon, manche Sachen noch nicht.

Die Champagne ist eine Provinz im nordöstlichen Frankreich. Seit dem 17.Jahrhundert wird hier der Champagner in heutiger Form gekeltert – dafür ist die Region berühmt, denn nur Schaumwein aus dieser Region darf sich auch Champagner nennen.

Die Region war schon Schaupaltz vieler Kriege (Hundertjähriger Krieg, der Krieg zw. Franz I und Karl V, Dreißigjähriger Krieg, Fronde-Aufstand, Kriege Ludwigs XIV, Krieg von 1870, erster und zweiter Weltkrieg) und hat unter den Plünderungen und Verwüstungen sehr gelitten. Die Champagne hat sich aber immer wieder wieder von diesen Zeiten erholt und heute sieht man Friedhöfe, zahlreiche Monumente und Denkmale, die an die Zeiten der Kriege erinnern.  Außerdem findet man hier Abwechslungsreiche Landschaften, Städte mit wunderbaren alten Gemäuern und prachtvollen Kirchen, sowie wunderschöne putzige Dörfchen.

Nach etwa 4 Stunden fahrtzeit sind wir an unserem Ziel angekommen. Kurz nach unserer Ankunft wollten wir in Vitry-le-Francois ein wenig einkaufen gehen und haben die Gelegenheit genutzt, vorher noch ein paar Sachen zu fotografien.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

1544 wurde die eigentliche Stadt von Karl V in Brandt gesetzt. Franz I ließ sie 1545 wieder aufbauen – allerdings nicht an demselben Platz wie vorher. An dem eigentlichen Standort steht heute Vitry en Perthois (früher Vitry le Brülé)– nur wenige Kilometer von Vitry le Francois entfernt. Die Stadt gehört in der Region wo wir herkommen (unser Dorf ist nämlich nur eine Straße mit mehr Kühen wie Einwohner) zu den größeren Städten – dabei ist sie mit ca 13.000 Einwohnern nicht besonders groß :mrgreen:

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Zu sehen gibt es hier nicht wirklich viel. Zu erwähnen ist hier die Stiftkirche Notre-Dame (und ja, hier heißt praktisch jede Kirche „Notre-Dame“). Zunächst stand hier eine Holzkirche. 1629 wurde der Grundstein für die heutige Kirche gelegt. Hier wird gerade gebaut   :roll:   möööp…

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Die Kirche befindet sich direkt am Place d’Armes

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Lustiges Kerlchen :kicher:

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Ohne Verpackung wäre das ein richtig schönes Foto geworden :sweat:

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Dafür das Vitry nur so ein kleines Kaff ist, haben sie eine riesige Kirche!

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Danach ging es noch ein Stück weiter zum Hotel de Ville – das Rathaus.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Ein ehemaliges Kloster aus dem 17. Jh mit einem kleinen Garten der für die Öffentlichkeit geöffnet ist.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Hier sieht man noch die Fassade der Kapelle.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Wirklich nur die Fassade….  :kicher:

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Zum Abschluss noch der Porte de Pont – ein kleiner Triumphbogen von 1748.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Im nahe gelegenen Vitry-en-Perthois gibt es einen kleinen Hügel, den Mont de Fourche. Von hier aus hat man einen schönen Blick über die Region.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Wenn ich groß bin, werde ich mal Champagner :kicher:

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Das Ufer des Flusses La Saux

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Am nächsten Tag ging es dann aber richtig auf Entdeckungstour.

Es ging nach Saint Amand sur Fion. Ein kleines Kaff, das als eines der schönsten Dörfern Frankreichs klassifiziert wurde. Das wollten wir uns genauer angucken. Es liegt am Fluss Fion und ist mit 1.078 Einwohnern recht übersichtlich. Man findet hier über 100 Häuser im Fachwerkstil. Ein wirklich hübsches Dörfchen, aber ob es eines der schönsten ist, muss letztendlich wohl jeder für sich entscheiden  :xD:

Ein Stop an der Kirche St. Amando.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Eine Kirche aus weißer Kreide aus dem 12. Jh. Die Kirche trägt den Titel „Wunder von St. Amand“

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Idyllisches Dorfleben

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Das Hotel de Ville von Saint Amand sur Fion

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Im Zentrum sieht man viele von den putzige Fachwerkhäusern

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Danach ging es weiter nach Valmy. Dieser Ort ist für seine berühmte Schlacht 1792 zwischen Frankreich und Preußen bekannt. Die Mühle, bei der die Schlacht statt gefunden hatte, war abgebrannt und 1947 wurde die Mühle nachgebaut. Sie ist ein Symbol der Republik.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Die Mühle wurde 1999 bei einem Sturm zerstört und 2005 wurde der Naubau eingeweiht. Heute gibt es hier auch ein „Historical Center“ mit Musuem. Die Mühle kann kostenfrei besichtigt werden (von außen).

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Ein paar Meter weiter sieht man das Monument Kellermann – er war der Kommandeur während der Schlacht.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Die Kirche von Valmy

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Danach ging es weiter nach Bar-le-Duc, die Stadt der Kunst und Geschichte. Die Oberstadt ist ein Renaissance Kulturerbe Frankreichs – man unternimmt eine Reise durch das 16. Jh. Dagegen ist die Unterstadt vom wirtschaftlichen Aufschwung und Bauten aus dem 19. Jh geprägt. Btw. Gehört Bar le Duc nicht mehr zur Champagne – wir befinden uns gerade in Lothringen – aber es liegt um die Ecke :sweat:

Zunächst begutachteten wir das Schloss Marbeaumont, welches 1905 fertiggestellt wurde.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Das Schloss wurde im Bausil Belle Epoque erbaut – hinter dem historischen Äußeren steckt aber innovatie Bautechnik, die zu beginn des 20 Jh. Erfunden wurde.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Heute befindet sich in dem Schloss eine „Mediathek“.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Jeanne D’arc vor der Kirche Notre-Dame

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Ein Blick auf die Stadt…

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Die Kirche Notre-Dame. Zunächst war an dieser Stelle eine Kapelle, die der Jungfrau Maria gewidmet war. 1088 veranlasste die Gräfin Sophie das an dieser Stelle diese Kirche gebaut werden sollte. 1619 schlug ein Blitz in den Glockensturm ein – der Neubau begann erst 1728 und zog sich über 4 Jahrhunderte hin, daher sind in der Kirche verschiedene Baustile vereint worden. Heute gilt sie als ältester Sakralbau der Stadt.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Regenbogenparty in der Kirche  :kicher: :twisted:

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Lauter putzige kleine Geschäfte – natürlich viele Bäckereien (Boulangerie), Konditoreien (Pâtisserie) und Brauerein (Brasserie)  :mrgreen:

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Nicht weiter von der Kirche entfernt kann man den Fluss Ornain über die Notre-Dame Brücke (auch genannt Grand Pont) überqueren. Lange Zeit war sie die einzige Möglichkeit den Fluss zu überqueren. Die Kapelle auf der Brücke hat wie durch ein Wunder die Bombenangriffe des zweiten Weltkriegs überstanden.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Der Turm der Kirche Notre-Dame

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Hier sehen wir das Denkmal der Familie Michaux – es wurde 1894 errichtet und erinnert an die beiden Brüder die das Veloziped (Hochrad mit Pedalen) erfunden hatten.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Die Präfektur hatte bereits viele Verwendungsmöglichkeiten: z.B. für politische oder administrative Zwecke, aber auch schon als Krankenhaus. Heute ist es der offizielle Amtsitz der Präfekten des Departements Meuse.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Die Pfarrkirche Saint-Antoine aus dem 14. Jh. Es war ursprünglich ein Augustinerkloster, welches durch von dem Herzog Robert immer wieder reich beschenkt wurde und daher immer wieder vergrößert werden konnte. Das Kloster wurde während der Revolution zerstört wurde die Kirche zur Gemeindekirche wie sie heute ist.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Es geht langsam in die Oberstadt…

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Das Museum Barrois – das Gebäude war das ehemalige Schloss der Herzöge von Bar und Lothringen. Heute befinde sich hier Sammlungen von Waffen, Gemälde, Skulpturen und mehr.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Von hier hat man einen tollen Blick auf die Unterstadt

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Hier auch nochmal die Pfarrkirche Saint-Antoine

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Hier sehen wir den Brunnen am Place de la Fontaine – er spielte früher eine wichtige Rolle im Leben der Bürger. Seit 1465 konnten sie hier ihr Trinkwasser her beziehen (man sagt, dass an Festtagen auch Wein floss :lol:  ). Der Brunnen den man heute hier sehen kann stammt aus dem Jahre 1757.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Das heutige Geschworenengericht – genannt „Hotel de Florainville“ war urpsrünglich das Palais der Familie Florainville, die mit dem Herzog von Bar verwandt war. Es hebt sich von den anderen Gebäuden durch sein mit Schiefer gedeckten Pyramidendach ab.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Es liegt am Platz Saint-Pierre. Im Mittelalter wurden hier Wochenmärkte und Jahrmärkte veranstaltet. Der Platz wurde durch den Bau der umliegenden Gebäude allerdings immer kleiner. Das einheitliche Bild der Gebäuded wird nur durch ein Haus mit Fachwerkfassade im mittelalterlichen Baustil unterbrochen.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Hier steht auch die Kirche Saint-Etienne. Der Grundstein für die Kirche wurde 1315 gelegt. Ursprünglich war die Kirche nur den städtischen Beamten vorbehalten – nach der Revolution wurde sie zur Pfarrkirche.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Hier kann man auch das Denkmal für den verstorbenen Prinzen von Oranien Rene von Chalon, der in einer Schlacht tödlich verletzt wurde betrachten.

Dieses Denkmal – erbaut von dem Künstler Ligier Richier – stand für das Thema Tod und das Interesse für die Anatomie in der Renaissance. Es stand ursprünglich in der herzoglichen Kapelle Sankt Maxe und wurde während der Revolution in die Sankt-stephan Kirche verlegt – wodurch sie die völlige Zerstörung der Sankt Maxe Kapelle überstand. Heute befinden sich die Überreste der Herzoge von Bar unter der Statue.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Damals wurde unter dem Denkmal das Herz und die Eingeweide des Prinzen aufbewart – was im 13 Jh. bei Prinzen und Königen üblich war.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Das Rathaus (Mairie) welches 1803/13 als Wohngebäude errichtet wurde

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Wann ist es Herbst geworden?

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

 

Die Kirche Saint Jean

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Der Bahnhof von Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Am Ufer des Ornain befindet sich auch die Synagoge. Sie wurde 1871/72 im maurischen Stil erbaut.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Btw. eine Spezialität Bar le Ducs ist La Duchesse de Bar-le-Duc, eine Johannisbeer-Konfitüre, die seit dem 14 Jh in dieser Region hergestellt wird. Die Beeren werden von Hand mit Hilfe einer Gänsefeder entkernt. Dabei wird das Fruchtfleisch nicht verletzt. Sie wird auch „Kaviar aus Bar“ genannt   :lol:   Wir haben sie nicht zu Gesicht bekommen, aber bei uns war auch Sonntag und alle Geschäfte waren geschlossen.

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Reisebericht Frankreich Champagne, Vitry-le-Francois, Saint Amand, Valmy, Bar le Duc

Dann war unsere Tour für diesen Tag auch schon beendet und es ging wieder Richtung zuhause  ;-)

Dieser Beitrag gehört zu meinem Champagne/Lothringen-Reisebericht. Gehe zu…
07 06 05 04 03 02 – 01 –